Leitungsauskünfte einholen

Erfahren Sie hier alles, was Sie über Leitungsauskünfte wissen müssen!
Jetzt Anfragen

Wofür werden Leitungsauskünfte benötigt?

Haben Sie als Bauherr, Bauunternehmen oder Ingenieurbüro vor, Erdarbeiten zu verrichten, dann ist die Planungsphase sehr wichtig, um Beschädigungen am Bau zu vermeiden. Schaden kann dann entstehen, wenn Sie nicht überprüft haben, ob und in welcher Tiefe mögliche Versorgungsleitungen durch Ihr Baugrundstück laufen, und diese bei den Erdarbeiten getroffen werden. Bei den Versorgungsleitungen kann es sich zum Beispiel um Elektroenergie, Fernwärme, Telefon, Gas oder Wasser handeln. Diese können überall, ob unter Straßen, Wegen, Bürgersteigen, Wiesen oder auch unter privaten Grundstücken, vergraben liegen. Folglich macht es keinen Unterschied, ob es sich um ein öffentliches Gelände oder ein Privates handelt, Leitungsauskünfte werden in jedem Fall bei den entsprechenden Baumaßnahmen benötigt.:

Baustelle

„Leitungsauskunft“, „Planauskunft“ usw. – die wichtigsten Begriffe

Möchte man sich über den Begriff „Leitungsauskunft“ informieren, stößt man meistens auch auf die Begriffe „Planauskunft“, „Trassenauskunft“, „Spartenauskunft“ oder „Netzauskunft“. Diese haben alle die gleiche Bedeutung. Hier handelt es sich immer um die Auskunft über die Lage von Rohren oder Leitungen eines Netzbetreibers, welche für den Bau benötigt werden. In der Regel werden die Lage und die Art der Leitungen (Strom, Gas, Wasser…) angegeben und auf einer Karte abgebildet. Zusätzlich wird oft eine Schutzanweisung hinzugefügt, welche Auflagen des Netzbetreibers bei Arbeiten im Bereich der Leitungen zu beachten sind.

 

Kabel Darstellung

Eine weitere wichtige Bezeichnung bzw. Vorgabe ist der Schachtschein bzw. Erlaubnisschein. Dieser stellt die Erlaubnis des Netzbetreibers dar, im angefragten Bereich, Erdarbeiten durchführen zu dürfen. Als Voraussetzung für den Schachtschein wird meistens eine Aufgrabemeldung (eine gesonderte Anzeige des Baubeginns) und ein Einweisungstermin gefordert. Beim Einweisungstermin wird der Leitungsverlauf angezeigt und auf Sicherheitsmaßnahmen verwiesen. Dies wird durch ein Protokoll festgehalten.

Sie benötigen neben den Leitungsauskünfte weitere immobilienbezogene Dokumente?

Jetzt in unserem Shop online beantragen!

Wie sind Leitungsauskünfte einzuholen?

Rechtzeitig vor Beginn der Erdarbeiten (mindestens zwei Wochen vorher) sollten Sie sich bei den zuständigen Stellen über die Lade von Versorgungsleitungen erkundigen. Leitungsauskünfte erhalten Sie bei den Betreibern der Leitungen, folglich von den örtlichen Versorgungsunternehmen bzw. von den Telekommunikationsdiensten. Obwohl auch der Netzbetreiber verpflichtet ist, Schaden von seinem Netz abzuhalten und Planauskünfte über seine Leitungen vorzuzeigen, gestaltet sich die Kontaktaufnahme mit den zuständigen Betreibern oft als zeitaufwendig. Dies hängt damit zusammen, dass nicht immer bekannt ist, welche Leitungen welcher Betreiber wo verlegt sind, wie die Betreiber zu erreichen sind und wer genau zuständig ist. Da es weder eine Behörde noch ein öffentliches Register gibt, wo alle Betreiber aufgelistet sind, ist die Recherche sehr mühsam.

Leitungsauskünfte werden aufgezeichnet

Wo informiere ich mich?

Zuerst sollten Sie sich beim Tiefbauamt Ihrer Gemeinde informieren. Dieses stellt im Besten Fall eine Liste der Versorgungsträger bereit und berät am Telefon welche Netzbetreiber benachrichtigt werden müssen. Um im Internet nach weiteren Netzbetreibern zu suchen, können Sie Begriffe wie „Planauskunft“, „Trassenauskunft“, „Schachtschein“, „Spartenauskunft“, „Fremdleitungspläne“ oder „Netzauskunft“ mit dem Stadtnamen, wo die Baustelle liegt, eingeben. Erreichen Sie die gewünschten Mitarbeiter der Netzbetreiber (wie z.B. das örtliche Stadtwerk), ist es empfehlenswert, nachzufragen, ob es noch weitere Versorgungsunternehmen in der Umgebung bekannt sind.

Was muss ich bereitstellen?

Haben Sie sich ausführlich informiert, sollten Sie als nächstes einen Lageplan der Baustelle entwerfen. Dieser muss so übersichtlich sein, dass er auch von den betroffenen Netzbetreibern einfach zu verstehen ist. Machen Sie zusätzlich eine Liste, die genauere Baustellendetails gibt. Wichtige Punkte sind hierbei:

  • Projektname
  • Adresse der Baumaßnahme
  • Projektbeschreibung
  • Detaillierte Lagebezeichnung
  • Art der Tätigkeit
  • Art des Tiefbaus
  • Voraussichtlicher Baubeginn
  • Voraussichtliches Bauende
  • Auftraggeber des Bauvorhabens
  • Ausführendes Bauunternehmen

Senden Sie die beiden Unterlagen den Netzbetreibern zu. Wenn Sie daraufhin die entsprechenden Leitungsauskünfte erhalten, sollten Sie anschließend eine Baumappe erstellen, welche alle Dokumente und Kontakte enthält.

Wo kann ich alternativ leitungsauskünfte anfordern?

Zusammen mit unserem Partner LAO bieten wir Ihnen das Full-Service Paket für Leitungsauskünfte an. Hier wird die Kommunikation und Abstimmungen mit jedem einzelnen Netzbetreiber für Sie erledigt. Der komplette Prozess des Einholens der Leitungsauskünfte wird von Experten übernommen.

Kontaktformular

2 + 12 =

Sie sind Gewerbekunde und benötigen reglmäßig immobilienbezogene Auskünfte?

Leitungsauskünfte einholen: Die wichtigsten Fragen und Antworten

Wie kann ich vor Ort prüfen, ob weitere Netzbetreiber existieren?

Gelbe Schilderpfähle, blaue Tafeln für Wasser oder Merksteine weisen auf weitere mögliche Leitungen hin.

Muss ich Leitungsauskünfte einholen?

Ja! Nur wenn Sie sich ausreichend über die Lage der Leitungen und Rohre im Boden informieren, ist sicher zu gehen, dass die Infrastruktur nicht zerstört wird. Vor allem bei Gas-, Strom- und Wasserleitungen muss vorsichtig gearbeitet werden, da hier besondere Gefahr von aus geht.

Was ist ein Schachtschein?

Einen Schachtschein bekommen Sie vom Netzbetreiber ausgehändigt. Dieser erteilt Ihnen die Erlaubnis in einem bestimmten Bereich, in dem Leitungen des Betreibers verlaufen, Erdarbeiten durchzuführen.

Kann der Netzbetreiber das Aushändigen einer Leitungsauskunft verweigern?

Planen Sie einen Tiefbau, so ist der Netzbetreiber im Rahmen der Unterhaltungs- und Betriebspflichten verpflichtet, Schaden von seinem Netz abzuhalten und muss somit Planauskünfte über seine Leitungen an berechtigte Anfragende herausgeben.

Wie viel muss ich für Leitungsauskünfte bezahlen?

Einige wenige Versorger verlangen eine Aufwandsentschädigung. Jedoch wird häufig darüber diskutiert, ob die Bereitstellung einer Planauskunft kostenlos sein sollte. Die meisten Versorger verlangen kein Geld und stellen die Leitungsauskünfte meistens auf Online-Portalen bereit.

 

Wie tief liegen Rohre und Leitungen

Die Lage und Tiefe der Leitungen kann aufgrund von Bodenabtragungen, Bodenbewegungen, Aufschüttungen oder anderer Begebenheiten variieren. Grundsätzlich beträgt die Tiefe jedoch bei Kabel- und Gasleitungen ungefähr 60 bis 120cm. Insbesonders Hausanschlussleitungen können auch höher liegen.

 

Das Könnte Sie auch interessieren

Grundbuchauszug.

Grundbuchauszug

Das Grundbuch ist ein öffentliches Register, in dem die Eigentumsverhältnisse sämtlicher Grundstücke verbindlich geregelt sind. Die Sortierung des Grundbuchs erfolgt dabei durch Bänder und Blattnummern. Jedes Grundstück bzw. jede Immobilie […]

Mehr erfahren » 

Baulasten.

Hausbau Nebenkosten

Der Hausbau birgt viele unerwartete und unvorhersehbare Nebenkosten. Nicht selten entstehen Hausbau Nebenkosten, in Höhe von 15-20% der Baukosten. Daher empfiehlt es sich von Beginn an eine Nebenkostenaufstellung […]

Mehr erfahren » 

Reduzieren Sie Ihren Buchungsaufwand mit DocEstate.

Haus finanzieren

Eine der wichtigsten Investitionen im Leben ist mit Sicherheit der Hauskauf. Um sich diesen Wunsch erfüllen zu können müssen nicht nur finanzielle, sondern auch organisatorische Rahmenbedingungen geschaffen werden. Doch wie funktioniert das alles  […]

Mehr erfahren » 

Auskünfte Immobilienfinanzierung.

Notarkosten Hauskauf

In Deutschland muss der Kaufvertrag über ein Grundstück oder eine Immobilie, egal ob Haus oder Wohnung, über einen Notar abgewickelt werden. Erst mit der notariellen Beurkundung ist der Kaufvertrag rechtskräftig. Auf Grund der Komplexität eines […]

Mehr erfahren »